Bosch TKA6643 private collection

Die Bosch TKA6643 Kaffeemaschine private collection stößt aufgrund der vielfältigen Ausstattungsmerkmale auf positive Resonanz. Die Optik der Filterkaffeemaschine wirkt außergewöhnlich, da bei der Herstellung verschiedene Formen verwendet wurden. Das Gehäuse besteht an sich aus einer kantigen, aber sehr schmalen Form. Den Blickfang löst aber der Wassertank aus. Er wurde nämlich säulenartig an die rechte Seite der Kaffeemaschine angebracht. Über eine Rückseite verfügt die aus Edelstahl und Kunststoff gefertigte Kaffeemaschine nicht. Wenn Sie die Kaffeekanne herausnehmen, können Sie durch das Gerät hindurchsehen. Das ist praktisch, da sich die Hitze beim Brühvorgang nicht im Gerät staut.

Bosch TKA6643 Filterkaffeemaschine private collection Gerät mit gefüllter KanneBosch TKA6643 Filterkaffeemaschine private collection Filterträger

Ausstattung – Bosch TKA6643 

Nicht nur die Optik der Bosch TKA6643 Kaffeemaschine private collection ist eine Kaufempfehlung wert. Bei der Herstellung hat Bosch auf eine benutzerfreundliche Handhabung gesetzt, die gelungen ist. So lässt sich der Wassertank, der eine Füllmenge von 1,25 Liter aufweist, bequem über den integrierten Griff herausnehmen und befüllen.  Praktischerweise lässt sich der Wasserstandsanzeiger auf beiden Seiten ablesen. Die Kaffeezubereitung wird außerdem dank des schwenkbaren Filterträgers vereinfacht. Der gemahlene Kaffee lässt sich komfortabel in die Filtertüte befüllen und mithilfe entsprechenden Einrastens des Trägers in richtige Position bringen. Nach jedem Brühvorgang können Sie den Filterträger einfach leeren und reinigen. Was bei älteren Modellen dieser Kategorie oft lästig war, hat Bosch hier berücksichtigt. Der praktische Tropfstop sorgt nämlich dafür, dass beim Entnehmen der Kaffeekanne nichts danebengeht und die Oberfläche sauber bleibt.

Auch die Bedienung bewährt sich bei der Bosch TKA6643 als sehr benutzerfreundlich. Die Oberfläche dafür befindet sich unmittelbar unter dem Wasserbehälter und besteht aus zwei Schaltern, die mit notwendiger Symbolik ausgestattet sind. Während des Brühvorgangs leuchtet die rote LED. Mehr Komfort und Sicherheit bietet die automatische Abschaltung. Unmittelbar nachdem der Brühvorgang beendet wurde, schaltet sich die Filterkaffeemaschine automatisch ab. Zudem sparen Sie mit der Auto-off-Funktion zusätzliche Energie.

Bedienung/Funktionen

Die Kaffeezubereitung unterscheidet sich bei der Bosch TKA6643 kaum von anderen Modellen dieser Kategorie. Dank des Schwenkarms füllen Sie den Kaffee bequem in den Filterträger hinein, befüllen den Wassertank mit entsprechender Wassermenge und stellen die Kaffeekanne entsprechend unter den Kaffeeauslauf. Bevor Sie den Brühvorgang starten, können Sie über die Bedienoberfläche Ihre gewünschte Kaffeemenge wählen. Sie haben die Wahl zwischen 3 – 6 und 7 – 10 Tassen. Dadurch bleibt der vollmundige Kaffeegeschmack und das Aroma enthalten und es wird ein dünnflüssiges Kaffeeergebnis verhindert. Für ein intensives Kaffeearoma sorgen aber auch der spezielle Aromakreisel und das Tiefbrühverfahren, welche das heiße Wasser und den Kaffee optimal vermischen und der Kaffee immer perfekt gelingt. Die Warmhaltefunktion sorgt für einen lang anhaltend heißen Kaffee.

Fazit – Bosch TKA6643

Die Bosch TKA6643 Kaffeemaschine private collection glänzt durch benutzerfreundliche Features und außergewöhnliche Optik. Bosch gelingt es, alle notwendigen Eigenschaften in einem Gerät zusammenzufassen. Selbst die Flexibilität ist dank der Wahl der Kaffeemenge gewährleistet. Sie erhalten mit dieser Filterkaffeemaschine einen klassischen Allrounder für einen fairen Preis.

Sind Sie überzeugt? Dann bestellen Sie die Bosch TKA6643 Kaffeemaschine private collection direkt auf Amazon*.

Vergleichen Sie auch andere Kaffeemaschinen:

Kaffeevollautomat, KaffeepadmaschineKaffeekapselmaschine oder Filterkaffeemaschine

Schauen Sie sich unseren persönlichen Test an! Erfahren Sie mehr über den Siemens TE503N01DE Kaffeevollautomaten EQ.5 macchiato in unserem Erfahrungsbericht.